NAVIGATION

Was gibt es Neues bei PROMENZ?

Als aktive Interessenvertretung für Menschen mit Vergesslichkeit engagieren wir uns laufend für Dich, Deine Interessen und Deine Angehörigen. Hier findest Du das Neueste aus unserer gemeinsamen Welt.

Beislwirtin mit großem Bauchladen
Lesenswert: Über unsere Beislwirtin Katharina Klee und das Café PROMENZ.

PROMENZ bei der 3. Kremser Demenz Konferenz
Wir schauen auf einen gelungen Workshop bei der 3. Kremser Demenz Konferenz zurück. Unser Schwerpunkt lag auf der Frage was es heißt und wie es gelingt ein selbstbestimmtes und aktives Leben mit Vergesslichkeit zu führen. Wir bedanken uns für den großartigen Austausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Kongressteilnehmer*innen. Außerdem möchten wir uns bei Biogen für das Sponsoring bedanken. Für alle die nicht dabei sein könnten, findet Ihr hier das Protokoll zum Nachlesen sowie das Video zum Nachschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

"Gewonnene Jahre - Neue Wege ins Alter"
Großer Jubel: Beim Ö1 Jahresschwerpunkt "Gewonnene Jahre" wurde unser Café PROMENZ- Online mit Anfängergeist unter mehr als 150 eingereichten Projekten unter die Top 12 gewählt - neben einem Platz im Katalog der Chancen haben wir auch einen Platz im Radiokolleg bekommen.
Der Katalog der Chancen steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Vergesslich, aber nicht deppat
Wow wir sind stolz auf Gertraud und unsere PROMENZ Gruppe! In diesem #glaubandich Video der Erste Bank und Sparkasse spricht sie charmant und offen über ihre Vergesslichkeit. Sie und die anderen PROMENZ Nutzer*innen leisten einen wertvollen Beitrag zu einem anderen Umgang mit demenziellen Beeinträchtigungen. Zu Selbstbestimmung und Lebensqualität gehört auch eine #Vorsorgevollmacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorsorgevollmacht
Jeder von uns kann in die Situation kommen, nicht mehr selbst über wichtige Themen entscheiden zu können. Wir von PROMENZ empfehlen rechtzeitig eine Vorsorgevollmacht abzuschließen. So entscheiden Sie, wer Sie im sog. Vorsorgefall, wenn Sie selbst nicht mehr entscheiden können, als Vorsorgebevollmächtigte*r vertreten und in medizinischen Fragen und finanziellen Angelegenheiten unterstützen soll. Für Informationen zur Vorsorgevollmacht empfehlen wir die österreich.gv.at - Seite. 

Patienteninformation zum Qualitätsstandard Patient Blood Management „Vorbereitungen auf eine geplante Operation, bei der man viel Blut verlieren kann“ 

Demenz in Sprache und Bild. Leitfaden für eine demenzgerechte Darstellung

Perspektiven der Demenz
Die verschiedenen Perspektiven der Demenz.

HELFEN