NAVIGATION

Was gibt es Neues bei PROMENZ?

Als aktive Interessenvertretung für Menschen mit Vergesslichkeit engagieren wir uns laufend für Dich, Deine Interessen und Deine Angehörigen. Hier findest Du das Neueste aus unserer gemeinsamen Welt.

Wenn Du immer vergesslicher wirst, dann vergiss eines nicht: Lass Dich untersuchen!
Denn je früher Demenz erkannt wird, desto größer ist Deine Chance, lange selbständig zu bleiben und aktiv am Leben teilnehmen zu können – durch Medikamente, Gedächtnistraining, Austausch mit anderen Betroffenen etc. kann der Verlauf der Krankheit in den meisten Fällen erheblich verlangsamt werden. Mit unserer Videokampagne, gesponsert von Roche, möchten wir Menschen dazu ermutigen, ihre Vergesslichkeit frühzeitig abzuklären. Außerdem möchten wir auf die vielen Möglichkeiten zur frühen Unterstützung hinweisen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kostenlose Online-Veranstaltung "Demenz - früh erkennen, richtig behandeln"
Die kostenlose Online-Veranstaltung zum Thema Demenz und der rechtzeitigen Abklärung kognitiver Veränderungen findet dazu ein zweites Mal statt und zwar am Donnerstag, den 10.11.2022 von 14 – 16 Uhr.
Hier berichten Betroffene und Angehörige der Selbsthilfe-Organisation PROMENZ im Gespräch mit Herrn Peter Dal Bianco, dem Präsidenten der Österreichischen Alzheimer Gesellschaft und Frau Elisabeth Stögmann, der Leiterin der AMB für Gedächtnisstörungen des AKH Wien, wie eine frühe Abklärung erfolgreich gelingt und welche Möglichkeiten zur frühen Unterstützung gegeben sind. Moderiert von PROMENZ-Geschäftsführer Raphael Schönborn. Alle wichtigen Infos dazu findet Ihr hier.

ORF 2 Am Schauplatz "Ohne Worte"
Eine Reportage mit Betroffenen, Nahestehenden und Expert*innen von Tiba Marchetti mit PROMENZ, der Männergruppe "Meine Frau hat Demenz" Caritas Pflege, Achtsamer 8., Wiener Würstelstand und der ÖsterreichischenDemenzstrategie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der 3. Bezirk ist reif für PROMENZ 😊
PROMENZ eröffnet in Kooperation mit der Caritas Soziales und dem demenzfreundlichen Bezirk eine Gruppe im 3. Bezirk.
Die Eröffnungsveranstaltung findet am Donnerstag, den 15. September statt. Start der wöchentlichen Gruppen ist der 29. September 2022.

Wir haben gewonnen: Den Patient Innovation Award
von Novartis für den Aufbau unserer PROMENZ Gruppe im 3. Bezirk gemeinsam mit dem Demenzfreundlichen 3. Bezirk.

4. Arbeitstagung der Plattform Demenzstrategie
Unser Beitrag bei der 4. Arbeitstagung der Plattform Demenzstrategie - Im Fokus: Demenzfreundliche Gemeinden und Kommunen. Ein Trialog zwischen Betroffenen, Angehörigen und Vertreter*innen burgenländischen Gemeinden mit dem Thema: Was erwarten wir uns von demenzfreundlichen Gemeinden?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vergesslich, aber nicht blöd im Ö1 Journal Panorama
Unser viel gelobter Ö1 Jounral Panorama - Beitrag "Vergesslich, aber nicht blöd" von Monika Feldner-Zimmermann dauerhaft zum nachhören: "Vergesslich, aber nicht blöd"

Gesund werden. Gesund bleiben. Eine Buchreihe des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger für Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige. Band 10: Demenz - Diagnose, Hilfe, Alltag.

PROMENZ bei der 3. Kremser Demenz Konferenz
Wir schauen auf einen gelungen Workshop bei der 3. Kremser Demenz Konferenz zurück. Unser Schwerpunkt lag auf der Frage was es heißt und wie es gelingt ein selbstbestimmtes und aktives Leben mit Vergesslichkeit zu führen. Wir bedanken uns für den großartigen Austausch zwischen Betroffenen, Angehörigen und Kongressteilnehmer*innen. Außerdem möchten wir uns bei Biogen für das Sponsoring bedanken. Für alle die nicht dabei sein könnten, findet Ihr hier das Protokoll zum Nachlesen sowie das Video zum Nachschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

"Gewonnene Jahre - Neue Wege ins Alter"
Großer Jubel: Beim Ö1 Jahresschwerpunkt "Gewonnene Jahre" wurde unser Café PROMENZ- Online mit Anfängergeist unter mehr als 150 eingereichten Projekten unter die Top 12 gewählt - neben einem Platz im Katalog der Chancen haben wir auch einen Platz im Radiokolleg bekommen.
Der Katalog der Chancen steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Vergesslich, aber nicht deppat
Wow wir sind stolz auf Gertraud und unsere PROMENZ Gruppe! In diesem #glaubandich Video der Erste Bank und Sparkasse spricht sie charmant und offen über ihre Vergesslichkeit. Sie und die anderen PROMENZ Nutzer*innen leisten einen wertvollen Beitrag zu einem anderen Umgang mit demenziellen Beeinträchtigungen. Zu Selbstbestimmung und Lebensqualität gehört auch eine #Vorsorgevollmacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorsorgevollmacht
Jeder von uns kann in die Situation kommen, nicht mehr selbst über wichtige Themen entscheiden zu können. Wir von PROMENZ empfehlen rechtzeitig eine Vorsorgevollmacht abzuschließen. So entscheiden Sie, wer Sie im sog. Vorsorgefall, wenn Sie selbst nicht mehr entscheiden können, als Vorsorgebevollmächtigte*r vertreten und in medizinischen Fragen und finanziellen Angelegenheiten unterstützen soll. Für Informationen zur Vorsorgevollmacht empfehlen wir die österreich.gv.at - Seite. 

SPENDEN